Seite wählen

Mittlerweile gibt es die wöchentlichen Modautaler Musik Momente schon seit einigen Monaten. Wir freuen uns, dass es bei uns so viele Musiker gibt, die das Projekt so lebendig machen. Für die Musizierenden selber ist es eine große Bereicherung in vielerlei Hinsicht.

Die Modautaler Musik Momente bedeuten für mich, dass ich jede Woche eine feste Verabredung mit meinen Nachbarn habe und wir gemeinsam Musik machen. Wo wir früher wochenlang nur ein paar schnelle Worte über den Zaun gewechselt haben und viel zu selten Zeit füreinander hatten, so haben wir jetzt an einem Tag der Woche jede Menge Zeit zusammen. Zeit zum Reden, Lachen, Spielen, Essen, Trinken und Musizieren.

An den Samstagen ist es egal wer welche Musik mag. Wir spielen alle zusammen, jeder trägt etwas bei. Es gibt Raum sich auszuprobieren, zu improvisieren oder einfach nur ein paar Rhythmen zu klopfen. Musikalische Grenzen verschwimmen und wir wechseln munter zwischen dem Daschers Schorsch, Nirvana, Irish Folk und Rio Reiser. Alles ist erlaubt, keine Regeln.

Und wo man anfangs noch zurückhaltend war, wächst das Vertrauen von Woche zu Woche. Wir lernen einander musikalisch immer besser kennen und plötzlich traut man sich laut zu spielen, zu singen, zu improvisieren und lernt sein Instrument auf eine ganz andere Art kennen. 

Einige Leute im Dorf habe ich erst an den Musik-Samstagen kennengelernt. Wir wurden in viele Höfe und Gärten eingeladen und immer herzlich empfangen und umsorgt. Ich hoffe, es kommen noch viel mehr Zuhörer und Mitmacher dazu und füllen das Projekt mit noch mehr Leben.

Ihre Jaqueline Nickel für die Modautaler Musik Momente

Am nächsten Samstag, den 05.09.2020 um 18:00 Uhr finden folgende Musik Momente statt:

– In Allertshofen spielt Gabriele Raven altbekanntes, neues und vergessenes Liedgut zum Mitsingen und Zuhören an Brigittes Hofladen.

– In Brandau gibt es bei Familie Gärtner in der Odenwaldstraße 5, Musik mit Klavier und Gesang.

– In Ernsthofen gibt es klassische Stücke für Klavier und Querflöte gespielt von Annette Graumann und Finn Krug, An der Ziegelhütte 2.

– In Hoxhohl spielt Gundula Hirsch Blockflötenmusik vom Dachbalkon zur Freude vorübergehender Spaziergänger in der Alten Darmstädter Str. 5.

– In Neunkirchen gibt es wieder buntgemischte Garten-Musik zum Zuhören & Mitmachen im Garten von Neunkirchen 3, hinter dem Haus, Eingang unterhalb der Hofreite. Bitte eine Sitzgelegenheit mitbringen, wenn gewünscht.

– In Neutsch singt der Tenor Andreas Henke im Garten hinter seinem Haus in Neutsch 85.  Erreichbar über die Parallelstraße.